Geld fehlt

Die Glemmtaler verschieben ihr Mega-Projekt

Salzburg
15.10.2022 07:00

Die beiden Corona-Winter fordern ihren Tribut: Die Saalbacher Bergbahnen verschieben den Bau ihrer neuen Bahn, die Viehhofen anbinden soll.

Bitte warten: Das heißt es weiterhin im Glemmtal. Der Baustart für den über lange Hand geplanten Saalbach-Express verschiebt sich erneut – der neue Lift Richtung Asitz soll Viehhofen an den Skicircus Saalbach-Hinterglemm anbinden.

Das Projekt sei in „weitere Ferne als noch vor drei Jahren gerückt“, sagt Isabella Dschulnigg-Geissler, Geschäftsführerin der Saalbacher Bergbahnen. „Uns ist ein bisserl das Geld ausgegangen. Die vergangenen drei Jahre waren sehr herausfordernd“, sagt die Seilbahnerin. Stichwort: Corona-Winter und die unzähligen Lockdowns. Man habe sich in der Zeit darauf fokussiert, die Unternehmen für die Zukunft zu sichern und die Mitarbeiter halten zu können. Noch sei daher unklar, wann das Millionen-Projekt umgesetzt werden kann – in den kommenden zwei, drei Jahren sei der Bau „nicht denkmöglich“, sagt Dschulnigg-Geissler. „Das wäre die größte und längste Bahn, die in der Region gebaut wird“, berichtet die Seilbahnerin.

Vorarbeiten sind bereits angelaufen
Rund 200.000 Euro seien im Rahmen der Vorbereitungen allerdings bereits investiert worden: Die Glemmtaler verbreiterten die bereits bestehende Abfahrt, die von der Saalbacher Seite nach Viehhofen führt.

Wie berichtet, planen die Glemmtaler eine 10-er Gondelbahn, um den Ort auch lifttechnisch anzubinden – derzeit müssen die Wintersportler mit dem Skibus ins Glemmtal zurück pendeln. Ursprünglich wurden rund 30 Millionen Euro veranschlagt, 2021 hätte die Bahn frühestens in Betrieb gehen sollen. Mit dem Bau des Saalbach-Expresses würden nicht nur der Skicircus Saalbach-Hinterglemm und die Schmittenhöhe vollständig zusammenwachsen – die Zeller vollendeten ihren zellamseeXpress bereits 2019. Durch das Millionen-Projekt würde Österreichs größtes Skigebiet mit über 347 Pistenkilometern entstehen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele