Krone Plus Logo

Angriff aus dem Nichts

Hornissen töten Jäger – er hatte keine Chance

Burgenland
21.08.2022 06:00

Tragisch hat am Freitag die Pirsch eines Jägers im burgenländischen Bezirk Jennersdorf geendet. Ein ganzer Schwarm einer aggressiven Wespenart stürzte sich auf ihn - Erich K. (58) überlebte die Attacke nicht.

Freitag am Abend ging Erich K. auf die Jagd. Mit dem Gewehr über der Schulter marschierte der 58-Jährige in Poppendorf-Bergen, einer Katastralgemeinde von Heiligenkreuz im Lafnitztal, zu einem Hochstand. Weit und breit nur Wald und Lichtungen mit Blumen und Gras.

Krone
Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
5° / 9°
Regen
5° / 10°
starker Regen
5° / 9°
Regen



Kostenlose Spiele