„Krone“-Sportpodcast

Carinthian Celts setzen alles auf Neustart

Kärnten
08.05.2022 05:55

In der neuen Folge von „Einwürfe“ dreht sich alles um Baseball in Kärnten. Carinthian Celts-Obmann Stefan Avar plaudert nicht nur über die Neustart-Pläne seines Vereins, sondern gewährt Einblicke in diese Sportart, die Körper und Geist gleichermaßen fordert.

Seit 2019 ist Stefan Avar als Obmann bei den Carinthian Celts tätig. Zum Baseball gekommen ist er durch einen Schulfreund. „Ich wusste damals gar nicht, dass diese Sportart in Kärnten gespielt wird. Ich habe mir ein Training angeschaut, wurde sofort zum Mitmachen aufgefordert und bin liebend gerne dabei geblieben“, verrät Avar im „Krone“-Podcast.

Baseball sei eine Sportart, die Körper und Geist fordert:

Zitat Icon

Es geht um die Kombination von Laufen, Fangen, Werfen und Schlagen. Es kommt auf die richtige Taktik an!

Stefan Avar, Obmann der Carinthian Celts aus Klagenfurt

Baseball ist Leidenschaft
Mit „Krone“-Podcaster Patrick Jochum plaudert der leidenschaftliche Obmann auch über die Geschichte des 1993 von Klublegende Mark Bryan, der mit 73 immer noch am Feld steht, gegründeten Vereins, die Gründung der „Clubbers“ und eine sportliche Zwangspause.

Die Carinthian Celts spielen heute, Sonntag, bei der Khevenhüller-Kaserne Klagenfurt gegen die ASAK Athletics 2. Los geht’s um 13 Uhr! (Bild: zVg)
Die Carinthian Celts spielen heute, Sonntag, bei der Khevenhüller-Kaserne Klagenfurt gegen die ASAK Athletics 2. Los geht’s um 13 Uhr!

Selber Verein, neues Team
Avar: „Unsere Heimtrainingsstätte ist weggefallen und wir konnten nirgendwo trainieren. Deshalb setzten wir jetzt am neuen Standort in St. Peter alles auf Neustart – selber Verein, neues Team!“

„Einwürfe“ finden Sie auf krone.at/einwuerfe, auf Spotify, Amazon Music und überall, wo es Podcasts gibt. Jetzt reinhören!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele