12.04.2022 05:53 |

Toto tritt nach

Wolff: „Er war eine Belastung für den Sport!“

„Er war eine Belastung für den Sport!“ Toto Wolff knöpft sich in einem Interview Ex-FIA-Rennleiter Michael Masi, der inzwischen entlassen wurde, vor. Das dramatische Formel-1-Finale der vergangenen Saison sowie die Entscheidungen von Masi verärgern den Mercedes-Teamchef offenbar nach wie vor.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Alle haben über Abu Dhabi und den Rennleiter geredet, dabei sollte der Rennleiter eigentlich keine Person sein, über die man redet“, schimpft Wolff im Interview mit der „Press Association“ über Masi. „Er sollte jemand sein, der seinen Job macht und sicherstellt, dass das Rennen regelkonform durchgeführt wird.“

Masi war am 12. Dezember 2021 schwer in die Kritik geraten. Im entscheidenden Rennen um den Titel hatte er mit seinen Entscheidungen das finale Überholmanöver von Max Verstappen im Red Bull gegen Lewis Hamilton im Mercedes erst ermöglicht. Danach waren in diesem Zusammenhang Aufnahmen des Funkverkehrs zwischen Masi und dem Kommandostand von Red Bull aufgetaucht, in dem vom Rennstall das unmittelbar danach praktizierte Szenario beschrieben wurde. Letztendlich verlor Masi vor rund zwei Monaten seinen Job.

Wie ein Besserwisser
Laut Wolff sei Masi „immun auf Feedback“ gewesen, zudem habe er bis dato nicht eingesehen, „dass er etwas falsch gemacht hat“, beklagt der Wiener. Am Mittwoch vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi sagte Wolff - laut eigenen Angaben - bei einem Essen zu Masi: „Ich möchte dich nicht belehren, aber du musst Kritik annehmen und dich durch diese Kritik weiterentwickeln. Lewis macht das jeden Tag, aber du scheinst jemand zu sein, der meint, es immer besser wissen zu müssen.“

Und der Mercedes-Boss stellt klar, dass er Masi damit nicht beeinflussen wollte, „sondern ich wollte ihm mein ehrliches Feedback geben und ihm den Ratschlag erteilen, dass er nicht jede Meinung von außerhalb gleich reflexartig als falsch abkanzelt“. Die beiden werden wohl keine Freunde mehr …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol