21.03.2022 09:38 |

Anime-Serie zum Spiel

„Tekken Bloodline“: Netflix zeigt ersten Trailer

Mit „Tekken Bloodline“ soll Bandai Namcos beliebtem Prügelspiel noch heuer der Sprung ins Fernsehen gelingen - als Anime-Serie auf Netflix. Der Streaming-Dienst veröffentlichte nun einen ersten Trailer und gibt damit das Motto vor: „Macht ist alles!“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Tekken Bloodline“ erzählt die Geschichte von Jin Kazama, der schon in jungen Jahren von seiner Mutter die Selbstverteidigungstechniken seiner Familie lernte. „Dennoch war er machtlos, als plötzlich ein monströses Übel auftauchte und ihm alles nahm, was ihm lieb und teuer war … und damit für immer sein Leben veränderte“, gibt Netflix die Storyline vor.

Am Ende läuft alles auf das bekannte Motiv Rache hinaus. Sein Weg dorthin führt Kazama rund um die Welt und schließlich zum ultimativen Kampf: dem „The King of Iron Fist“-Tournament.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol