16.03.2022 20:23 |

Golf-Paukenschlag

Saudis starten 230 Mio. Euro schwere Turnierserie

Die von Saudi-Arabien finanzierte LIV-Gruppe hat am Mittwoch eine achtteilige Golf-Einladungsturnier-Serie mit einem Gesamt-Preisgeld von 255 Millionen Dollar (232,51 Millionen Euro) vorgestellt!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das erste Event soll im Juni in London stattfinden, vier in den USA, je eines in Saudi-Arabien und Thailand. Der Final-Spielort Ende Oktober ist noch offen. Noch keine Angaben gibt es auch über die teilnehmenden Spieler.

Die PGA-Tour hatte bereits Sanktionen für seine Profis angekündigt, die an der Konkurrenzserie teilnehmen. Vorsitzender der LIV-Gruppe ist die australische Spieler-Legende Greg Norman.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol