16.03.2022 12:21 |

Anregung von VGT

VfGH-Prüfung zu Vollspaltböden beantragt

Ein Normprüfungsverfahren beim Verfassungsgerichtshof (VfGH) wurde von der Landesregierung in Bezug auf die Vollspaltböden in der Haltung von Schweinen beantragt. Es sei fraglich, ob die Anforderungen konform sind.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Interesse des Tierwohls sei es faglich, ob die Anforderungen, die in der 1. Tierhaltungsverordnung verankert sind, verfassungs- und gesetzeskonform sind. Weiters solle die Umsetzung der derzeit geltenen europarechtlichen Vorgaben geprüft werden. 

Nicht artgerecht
Sowohl die burgenländische Landesregierung als auch der Landtag haben sich gegen die Haltung von Schweinen auf Vollspaltböden ausgesprochen, die Tierhaltung sei nicht artgerecht. 

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil: „Aus unserer Sicht steht die von vielen Seiten zu Recht kritisierte Haltung auf Vollspaltböden nicht im Einklang mit dem in der Bundesverfassung verankerten Tierschutz.“

VGT erfreut
Der Verein gegen Tierfabriken (VGT), der mit der Befreiung von Schweinen in Pöttelsdorf bereits in der Vergangenheit für Aufsehen gesorgt hatte, begrüßt die Entscheidung der Landesregierung.

Zitat Icon

Wir sind hocherfreut, dass die Landesregierung unserer Anregung nachgekommen ist. Das kann man mit Fug und Recht als revolutionär bezeichnen.

VGT-Obmann Martin Balluch

In den nächsten acht bis zwölf Wochen müsse die Klage von Minister Johannes Rauch beantwortet werden. Man rechne noch in diesem Jahr mit einer Entscheidung.

Mehr dazu

Ein Großteil der Schweine wird in Österreich auf Vollspaltböden gehalten. Das Burgenland möchte mit der Verfassungsklage dieser Form der Haltung einen Riegel vorschieben.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 24°
einzelne Regenschauer
14° / 27°
einzelne Regenschauer
15° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)