2. Liga - 18. Runde

2:2 in Lafnitz! Innsbruck stoppt Niederlagen-Serie

Wacker Innsbruck hat in der 2. Liga nach zuletzt vier Niederlagen in Folge wieder einmal gepunktet! Die Tiroler erreichten am Samstag auswärts gegen den SV Lafnitz ein 2:2 und sind damit weiterhin drei Ränge hinter den Steirern Neunter. Ebenfalls 2:2 endete das Duell zwischen dem Drittletzten FC Dornbirn und Schlusslicht FC Juniors OÖ.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In Lafnitz gingen die Gastgeber durch Thorsten Schriebl (4.) und Daniel Gremsl (14.) schnell mit 2:0 in Führung, die zuletzt von Turbulenzen in der Führungsetage gebeutelten Innsbrucker schlugen dank Marco Holz (72.) und Ronivaldo (79.) zurück.

Auch die Juniors verspielten einen 2:0-Vorsprung - zunächst scorten Dominik Weixelbraun (17.) und Benjamin Wallquist (25.), danach egalisierten die Vorarlberger durch einen Doppelpack von Patrik Mijic (31., 56./Elfmeter).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol