Di, 23. Oktober 2018

"Lemmy" vs. Otto

11.05.2011 09:54

Noch ein Monat bis zum Nova Rock auf den Pannonia Fields

Tausende Autos vollgepackt mit Iso-Matten, Zelten, Campingstühlen und ein paar kühlen Getränken werden in einem Monat wieder im Nordburgenland unterwegs sein. Denn dann geht in Nickelsdorf Österreichs größtes Rockfestival über die Bühne: das Nova Rock. Für das Pfingstwochenende von 11. bis 13. Juni haben sich unter anderem Bands wie Motörhead, Iron Maiden, System Of A Down, Linkin Park und Volbeat angesagt.

Bereits Anfang November gaben die Veranstalter erste Details zum Nova Rock bekannt: Das Festival bleibt bis 2016 fix in Nickelsdorf, ein geschottertes und befestigtes Geh- und Fahrwegenetz soll kommen. Ein paar Wochen später wurde dann die erste Band fixiert: System Of A Down bespielen am letzten Tag, dem Pfingstmontag, die sogenannte "Red Stage", die heuer erstmals ebenso groß ausfallen wird wie die "Blue Stage".

Am Eröffnungstag, dem Samstag, gastieren auf der blauen Bühne Linkin Park, zuvor spielen Thirty Seconds To Mars. Parallel zeigen sich auf der roten Bühne die wiedervereinten The Darkness. Den Sonntag bestreiten Volbeat und Flogging Molly als Hauptact.

"Lemmy" vs. Otto
Beim Grande Finale am Montag spielen nicht nur System Of A Down auf. Als sogenannte "Special Late Night Attraction" kommt der deutsche Komiker Otto Waalkes mit seinen Friesenjungs. Bevor der Blödelbarde mit seinen Musikkumpanen die "Blue Stage" stürmt, werden zuvor die Vollblutrocker unter den Besuchern verwöhnt: Iron Maiden und Motörhead mit Frontman Ian "Lemmy" Kilmister beehren die Pannonia Fields II in Nickelsdorf.

Karten für das dreitägige Open-Air-Spektakel im Nordburgenland gibt es noch. Caravantickets sind jedoch bereits ausverkauft (Infobox).

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.