21.01.2022 18:54 |

Kein Start am Sonntag

Hirscher nach Kitz-Show: „Das dablas ich nimma“

Marcel Hirscher hat es geschafft! Als Vorläufer hat der ehemalige Slalom-Superstar am Freitag auch die Streif bezwungen. Im Interview mit dem ORF sprach er danach über seine Eindrücke, verriet aber auch, dass er am Sonntag bei der zweiten Kitzbühel-Abfahrt nicht mehr an den Start gehen wird. „Das Drumherum dablas ich nimma“, gibt er zu. Im Video oben sehen Sie einen Videoclip von Sponsor Red Bull über Hirschers Vorbereitung auf Kitz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Den Streif-Code hat er nicht geknackt, doch um eine besondere Erfahrung reicher ist Marcel Hirscher nun definitiv. „Ich kann den Abfahrtssport mehr denn je verstehen, es ist schön, macht Spaß, es ist echt cool“, sagte der Promi-Vorläufer nach dem Ende seines dreitägigen PR-Stunts zugunsten seiner selbstgegründeten Skimarke.

„Das derblas ich nicht mehr“
Aber auf den Start am Sonntag bei der zweiten Abfahrt verzichtet der Olympiasieger. „Es war ein Rennen ausgemacht“, so Hirscher. „Auch den Slalom mache ich sicher nicht, das geht mir zu schnell momentan. Da bin ich weit weg vom Fenster.“ Dabei hat Hirscher Lunte gerochen! „Klar würde ich gerne am Sonntag wieder fahren, aber das ganze Drumherum mit dem Druckgefühl, das derblas ich nicht mehr und das möchte ich auch nicht mehr“, verriet der achtfache Gewinner des Gesamt-Weltcups im Gespräch mit Rainer Pariasek. Statt einer neuerlichen Abfahrt am Sonntag ist beim Salzburger nun angeblich wieder Tiefschneefahren angesagt. 

Saugut. So cool“
Und was sagt Hirscher eigentlich zu Kitzbühel-Sieger Aleksander Aamodt Kilde? „Das was der heuer abliefert, saugut. So cool, vom körperlichen Einsatz, von der Power, von der Überzeugtheit - der frisst‘s ja wirklich her. Guter Skifahrer, technisch mega. Bei ihm heißt es Power, Power, Power.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol