21.01.2022 09:30 |

Auch in Oststeiermark

Mehrere Unfälle durch Schnee und glatte Straßen

Neuschnee und glatte Straßen führten nicht nur in der Obersteiermark zu Verkehrsproblemen. Auch in der Oststeiermark gab es Freitagfrüh mehrere Unfälle.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auf der A2, der Südautobahn, entstand ein Stau, nachdem vor Arnwiesen in Fahrtrichtung Wien ein Unfall passierte. Unfälle gab es auch auf der B 54 (Wechsel Straße), bei Gamling und bei Großpesendorf (beide Bezirk Weiz), wo ein das Auto in den Straßengraben stürzte. Die Sommeralmstraße musste wegen Schneeverwehungen komplett gesperrt werden. In Sankt Ruprecht an der Raab (Bezirk Weiz) geriet eine 36-Jährige mit ihrem Pkw ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich mehrmals, die Frau wurde schwer verletzt.

Vorischt ist weiterhin geboten, vor allem in der Obersteiermark sind am Wochenende weitere (große) Neuschneemengen angesagt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 23°
bedeckt
10° / 23°
stark bewölkt
15° / 24°
bedeckt
12° / 25°
wolkig
9° / 20°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)