14.01.2022 13:09 |

Action pur in Wengen

Kriechmayr packt bei Highspeed „Pizzaschnitte“ aus

Da staunte ORF-Co-Kommentator Hans Knauß nicht schlecht, als Vincent Kriechmayr bei der Abfahrt in Wengen am Freitag eine „Pizzaschnitte“ auspackte. Gemeint war eine kurze Pflugeinlage, um besser besser in die Kurve zu kommen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kriechmayr war mit höchst Geschwindigkeit unterwegs, als er kurzzeitig „anstellte“, um eleganter in die Kurve zu kommen. Ein gewagtes Manöver, „gefährlich“ nannte es ORF-Kommentator Oliver Polzer. Gewiss eine spektakuläre Einlage von Kreichmayr, der bei der ersten Zwischenzeit sogar noch in Führung gelegen war. Letztlich riss er einen Rückstand auf den da noch führenden Beat Feuz mit 96 Hundertstel-Sekunden auf.

Feuz gratuliert
Feuz aber gratulierte, wie die TV-Kameras einfingen: „Gratuliere! Dafür, dass du kein Training gefahren bist, war das eine sehr gute Fahrt.“

„Sehr delikate Entscheidung“
Tatsächlich hatte Kriechmayr vor dem Start ein Trainings gleichsam simuliert. Per Ausnahmeregelung der FIS durfte er nur wenige Meter nach dem Starthaus schon wieder abschwingen und hatte trotzdem die Voraussetzungen für einen Rennstart erfüllt. Das kam nicht überall gut an. Der Schweizer Verbandspräsident Urs Lehmann sprach von einer „sehr delikaten Entscheidung“ der FIS: „Das hat aber nichts mit Vinc zu tun, dem wünsche ich alles Gute fürs Rennen.“

„Wir haben‘s Vinc ermöglicht“
FIS-Renndirektor Markus Waldner sprach von einer Entscheidung zugunsten des Sports. „Laut Reglement muss man ein Training nicht komplettiert haben, dass man am Rennen teilnehmen darf - man muss das Training nur gestartet haben. Das haben wir dem Vinc ermöglicht.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)