14.01.2022 08:00 |

Die Uhr tickt

50.000 Steirer bald ohne gültiges Impfzertifikat

Für geschätzte 50.000 Steirer tickt die Uhr. Da die Gültigkeit der zweiten Impfung von neun auf sechs Monate verkürzt wurde, könnten sie schon Anfang Februar ihr Impfzertifikat verlieren. Sie sollten sich also dringend den „Booster“ holen.

Nach einem schwachen Jahresstart nimmt der steirische Impf-Motor langsam wieder Fahrt auf. So gab es am Mittwoch etwas mehr als 9000 Impfungen, 44 Prozent der Steirer haben bereits den dritten Stich. Doch für viele Steirer tickt aufgrund der verkürzten Gültigkeitsdauer der Zweitimpfung der Stich.

Genaue Daten liegen nicht vor
Österreichweit müssen daher etwa 900.000 Menschen bis Anfang Februar ihren „Booster“ abholen. Wie viele davon in der Steiermark leben, kann das Land nicht sagen: „Wir verfügen nicht über diese Daten“, sagt Wolfgang Wlattnig von der Impfkoordination. Rein von der Statistik her sei aber anzunehmen, dass etwa 125.000 Personen in der Steiermark betroffen sind.

Wlattnig rechnet im Jänner „sicher noch mit 60.000 bis 70.000 Auffrischungsimpfungen“, sodass 55.000 bis 60.000 Personen übrig bleiben. „Abzuziehen sind noch jene 7444 Verstorbenen, die zwar im Vorjahr Zweitimpfungen erhalten haben, aber leider nicht mehr leben.“ Bleiben noch gut 50.000 Steirer, denen das Erlöschen des Impfzertifikats droht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 8°
heiter
0° / 9°
heiter
1° / 8°
wolkenlos
1° / 5°
wolkig
2° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)