12.01.2022 16:00 |

Traurige Schicksale

Rasche Hilfe für verzweifelte Flüchtlingskinder

Allein, traurig, etwas verängstigt – ihrem Schicksal überlassen war ein fünfjähriges Mädchen aus einem weit entfernten Krisengebiet, das im Burgenland aufgegriffen wurde. Dem kleinen Flüchtling half sofort SOS-Kinderdorf. Ähnliche erschütternde Fälle erleben die Betreuer direkt vor Ort wie etwa auf der Insel Lesbos.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Jüngsten leiden unter den Strapazen einer Flucht am meisten. Das wissen die Helfer nur zu gut. SOS-Kinderdorf betreibt seit Mai 2021 die Tagesbetreuungsstätte für Mädchen und Buben aus dem Flüchtlingslager Kara Tepe II/Mavrovouni auf der griechischen Insel Lesbos. Dafür steht in der Hafenstadt Mytilini ein eigens angemietetes Haus offen.

„Aktuell werden dort täglich 120 Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren betreut“, teilt SOS-Kinderdorf mit. Seit Beginn der umfassenden Unterstützung waren 400 Kinder vor Ort in Obhut. „Für die Kleinen ist es meist die einzige Möglichkeit, das Flüchtlingslager zu verlassen und eine andere Welt kennenzulernen“, sagen die Betreuer.

Nicht nur nahe der Camps kümmert sich SOS-Kinderdorf um Schützlinge in Not, auch im Burgenland wird Großes geleistet. „Unser Team übernahm die Krisenbetreuung von unmündigen, unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Seit den Sommermonaten vermehren sich die Aufgriffe“, berichtet Marek Zeliska.

Gestartet wurde die Initiative in einem Gästehaus in Stegersbach. Seit vergangenem Sommer wurden 70 Kinder und Jugendliche betreut. „Ursprünglich galt der Auftrag bis Ende 2021, wurde aber vonseiten des Landes bereits verlängert“, heißt es.

Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 6°
wolkenlos
-6° / 6°
wolkenlos
-4° / 7°
wolkenlos
-5° / 5°
wolkenlos
-4° / 5°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)