03.01.2022 11:17 |

200 Mio. Jahre alt

Hobby-Forscherin entdeckt 50 Meter lange Dino-Spur

Eine rund 50 Meter lange Spur eines frühen Verwandten der Dinosaurier an einem walisischen Strand hat britische Wissenschaftler in Aufregung versetzt. Die versteinerten Abdrücke würden darauf hindeuten, dass in der Gegend vor mehr als 200 Millionen Jahren große Dinosaurier mit langem Hals gelebt hätten, twitterte das Natural History Museum in London.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Möglicherweise habe es sich um Vertreter der Sauropodomorpha gehandelt. Zu dieser Gruppe gehört auch die bekannt Gattung Diplodocus. Hobby-Forscherin Kerry Rees habe die Spuren bereits 2020 am Strand von Penarth nahe Cardiff entdeckt, hieß es.

Sie sei zuerst skeptisch gewesen, sagte Museumsexpertin Susannah Maidment. Doch nach eingehenden Untersuchungen seien sie und ihr Kollege Paul Barrett der Ansicht, es handle sich um Spuren aus der sogenannten Trias-Zeit, die rund 200 bis 250 Millionen Jahre her ist.

Die Abdrücke deuteten auf ein gehendes Tier hin, sagte Barrett. Es gebe zudem Stellen, an denen Matsch hochgedrückt worden sei. „Diese Strukturen sind charakteristisch für die aktive Bewegung in weichem Untergrund.“ Mithilfe von 3D-Bildern werden die Abdrücke dokumentiert, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift „Geological Magazine“.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol