20.12.2021 20:00 |

In der Steiermark

Bereits jedes achte neue Auto fährt mit Strom

Österreich hat nach Schweden und den Niederlanden in der EU den dritthöchsten Anteil an E-Pkw bei den Neuzulassungen, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Europas Spitzenreiter ist Norwegen, wo bereits 60 Prozent der Neuwagen ausschließlich mit Strom fahren. Auch die Steiermark würde im EU-Vergleich mit 12,6 Prozent an dritter Stelle und damit vor Deutschland liegen, berichtet der VCÖ. Der Gesamtenergieverbrauch von E-Pkw ist in Österreich pro Fahrzeugkilometer im Schnitt um 42 Prozent niedriger als von Pkw mit Verbrennungsmotor.

Innerhalb der EU gibt es bei den Neuzulassungen von E-Pkw große Unterschiede, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Während auf Zypern nur 0,4 Prozent der Neuwagen ausschließlich mit Strom fahren, sind es beim EU-Spitzenreiter Schweden bereits 16,4 Prozent. Der EU-Schnitt liegt bei 7,7 Prozent. Hinter den Niederlanden liegt Österreich im Vergleichszeitraum von Jänner bis Oktober bereits an dritter Stelle mit 12,9 Prozent.

An der Energiewende im Verkehr führt kein Weg vorbei, um die Klimaziele zu erreichen. Um das EU-Klimaziel zu erreichen, muss Österreich den CO2-Ausstoß des Verkehrs bis zum Jahr 2030 gegenüber dem Vorjahr um zwei Drittel reduzieren, macht der VCÖ aufmerksam. Ein Ziel, das nur erreichbar ist, wenn Autofahrten verstärkt auf öffentliche Verkehrsmittel und bei kürzeren Strecken auf das Fahrrad verlagert werden. Und beim verbleibenden Autoverkehr ist der Anteil der E-Mobilität rasch zu erhöhen. „Steuerbegünstigungen, etwa für Diesel oder für fossil betriebene Firmenwagen, sind kontraproduktiv und behindern das Erreichen der Klimaziele“, spricht sich VCÖ-Experte Schwendinger für eine rasche Abschaffung klimaschädlicher Förderungen in Österreich aus.

Innerhalb Österreichs ist Salzburg (16,4 Prozent) vor Vorarlberg (16,3) und Oberösterreich (15) Spitzenreiter bei neuzugelassenen E-Pkw, die Steiermark liegt mit 12,6 Prozent auf Rang vier.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 9°
stark bewölkt
1° / 8°
stark bewölkt
-3° / 9°
wolkig
3° / 6°
bedeckt
0° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)