15.12.2021 22:40 |

Nach Rad-Unfall

Fernando Alonso nimmt sich für OP eine Auszeit

Der zweifache Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso wird sich infolge eines Rad-Unfalls Anfang kommenden Jahres eine kurze Auszeit nehmen. Der 40-jährige Alpine-Pilot wird sich im Jänner zwei Titanplatten aus dem Oberkiefer entfernen lassen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Aber danach müssen wir mit einem guten Programm in die Wintertests gehen, physisch und auch im Auto. Und wenn das Auto konkurrenzfähig ist, bin ich mir sicher, dass ich bei 100 Prozent sein werde“, sagte der Spanier zum Abschluss der Testfahrten in Abu Dhabi.

Trainingsunfall
Alonso hat 2021 nach zwei Jahren Pause sein Formel-1-Comeback gegeben. Mitte Februar noch vor Saisonbeginn hatte sich der Asturier bei einem Trainingsunfall mit dem Rennrad aber einen Oberkieferbruch zugezogen und war operiert worden. Dabei waren ihm Titanplatten eingesetzt worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)