30.11.2021 09:36 |

Amputation drohte

Tiger Woods schließt Rückkehr als Vollprofi aus

Vor rund neun Monaten verunglückte Tiger Woods mit seinem Auto schwer, ungewiss war bisher seine Zukunft. Doch nun gestand der Golf-Superstar, dass es ein vollständiges Comeback auf der Tour nicht geben kann. Und das, obwohl der 45-jährige US-Amerikaner erst vor wenigen Tagen seine Rückkehr auf den Golfplatz postete.

„Ich denke, realistisch ist, eines Tages wieder auf der Tour zu spielen - allerdings niemals wieder Vollzeit - aber auszuwählen“, sagte Woods in einem Interview mit „Golf Digest“. „Das ist eine unglückliche Wirklichkeit, aber es ist meine Wirklichkeit.“

Hier das Video seiner aktuellen Golfschläge:

Denn der fünfmalige Masters-Sieger weiß: So wie früher wird es nie wieder sein können. „Ich habe nicht mehr den Körper, um den Mount Everest zu besteigen und das ist okay“, so Woods, der noch immer nicht am Ende seines Leidensweges angekommen ist. „Ich bin noch nicht mal bei der Hälfte des Weges“, sagt er. Aber den steinigsten Abschnitt habe er schon geschafft. Denn, so Woods weiter: „Es gab einen Zeitpunkt, da war es verdammt nah dran, dass ich das Krankenhaus mit einem Bein verlasse."

Nun kann er aber immerhin wieder auf dem Golfplatz Bälle schlagen und zumindest eine paar Turnierstarts scheinen auch wieder möglich ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)