26.11.2021 18:04 |

Ski-Weltcup

Herren-Abfahrt in Lake Louise abgesagt

Die alpinen Ski-Männer müssen auf ihren Speed-Auftakt zumindest bis Samstag warten. Aufgrund von Schneefalls ist am Freitag die erste von zwei Weltcup-Abfahrten abgesagt worden. Wegen anhaltenden Schneefalls und der Prognose für den Tag entschied die Jury schon zweieinhalb Stunden vor der offiziellen Startzeit (20.00 Uhr MEZ), dass ein Rennen an diesem Tag nicht möglich sein wird. Auch hatten die Pistenarbeiter noch mit dem Neuschnee der Nacht zu kämpfen.

„Es ist zu viel Schnee in und neben der Rennstrecke, es sind auch viele Schneeverwehungen. Wir müssen die Strecke jetzt saubermachen, ein faires Rennen wäre nicht möglich gewesen“, sagte FIS-Chef-Renndirektor Markus Waldner im ORF-Interview. Für Samstag ist Wetterbesserung angesagt, einem Rennen sollte nichts im Weg stehen, meinte er.

Am Samstag ist eine weitere Abfahrt angesetzt, am Sonntag ein Super-G. Danach folgen als Fortsetzung der Nordamerika-Rennen noch drei Speedbewerbe in Beaver Creek (USA).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)