Heißes Transfergerücht

Liverpool-Star Thiago: Rückkehr zur alten Liebe?

Heißes Transfergerücht von der Insel: Liverpool-Star Thiago soll angeblich beim FC Barcelona hoch im Kurs stehen. Aber: Können sich die Katalanen den 30-Jährigen überhaupt leisten?

Von 2011 bis 2013 spielte Thiago bereits bei Barcelona, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Erst nach seinem Wechsel zu Bayern München entwickelte sich der Spanier zum Weltklassespieler, gewann einmal die Champions League und mehrfach den deutschen Meistertitel.

2020 schloss sich Thiago Liverpool an, doch so richtig angekommen ist beim Klub von Jürgen Klopp immer noch nicht. Englische und spanische Medien berichten nun, dass Barcelona nach dem Mittelfeldregisseur, der bei den „Reds“ einen Vertrag bis 2024 unterschrieben hat, angelt.

Und was sagt Thiago zu den Gerüchten? „Ich spiele Fußball. Ich mache mir keine Gedanken über Gerüchte. Ich konzentriere mich auf meine Pflicht gegenüber meinem Team, meinen Vertrag und das neue Abenteuer, das ich hier in der Premier League habe und versuche, alle möglichen Trophäen zu gewinnen“, so der Spanier ausweichend.

Aber selbst wenn Thiago zu einem Wechsel nach Barcelona tendieren würde, dürfte es mehr als fraglich sein, ob sich der hoch verschuldete Klub von Yusuf Demir seinen früheren Spieler überhaupt leisten könnte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)