17.11.2021 18:17 |

IV will Kooperation

Industrie reicht neuer Grazer Koalition die Hand

Seit Mittwoch ist die neue Grazer Stadtregierung mit KPÖ-Bürgermeisterin Elke Kahr im Amt. Dass die steirische Wirtschaft der linken Agenda der dunkelrot-grün-roten Koalition mit einer gewissen Skepsis begegnet, liegt in der Natur der Sache. Die Industriellenvereinigung Steiermark bekundet nun aber offensiv ihr Interesse an einer Kooperation und unterstreicht die Bedeutung der Industrie für Sozial- und Umweltthemen.

Sozial, klimafreundlich, demokratisch - unter diesen zentralen Schlagworten legte die neue Grazer Koalition aus KPÖ, Grünen und SPÖ letzte Woche ihr Arbeitsprogramm vor. Kritiker vermissen darin klare Standpunkte zur Wirtschaftspolitik und eine entsprechende Gewichtung dieses Themas. Schon als sich die Links-Koalition nach der Wahl abzeichnete, malten steirische Wirtschaftsgrößen den Teufel an die Wand.

Zusammenarbeit auf Augenhöhe
Seitens der steirischen Industriellenvereinigung kommt nun am Tag konstituierenden Gemeinderatssitzung aber ein positives Signal in Richtung der neuen Grazer Stadtregierung: In einer Aussendung heißt es, die Industriellenvereinigung gehe von „einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit der neuen Grazer Stadtregierung aus“.

„Das Regierungsübereinkommen ist von ambitionierten Vorhaben in den Bereichen Soziales und Umwelt geprägt. In beiden Gebieten liefert die Grazer Industrie nicht nur wichtige Beiträge, sie ist auch die Basis für die Beschäftigung tausender Grazerinnen und Grazer“, betont Stefan Stolitzka, Präsident der Industriellenvereinigung Steiermark.

Partner im Kampf gegen Klimawandel
Im Kampf gegen den Klimawandel sieht sich die Industrie als starker Partner: Grazer Unternehmen und Forschungseinrichtungen liefern demnach wissenschaftliche Grundlagen sowie innovative Technologien für den Kampf gegen den Klimawandel.

Man blicke zuversichtlich auf die Zusammenarbeit mit der Grazer Stadtregierung - „auch wenn sie im Regierungsübereinkommen nicht genannt wird“, ist in der Aussendung zu lesen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 8°
stark bewölkt
2° / 8°
stark bewölkt
-0° / 8°
wolkig
3° / 8°
leichter Regen
1° / 5°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)