Sorgen um Goalgetter

Haaland? „Bonus, wenn er vor Weihnachten spielt!“

Borussia Dortmund hat trotz einer 1:3-Niederlage gegen Ajax Amsterdam als Zweiter in der Champions-League-Gruppe  - punktegleich mit Sporting Lissabon - noch alle Chancen. Die Chancen, dass Goalgetter Erling Haaland dabei mithelfen wird, stehen übrigens eher schlecht.

„Es ist ein Bonus, wenn er vor Weihnachten ein paar Spiele bekommt, aber das ist ziemlich unsicher“, sagte sein Vater Alf-Inge Haaland dem norwegischen Sender TV2. „Wir müssen einfach von Tag zu Tag sehen, ob es eine Besserung gibt.“

Der 21-Jährige Haaland muss derzeit wegen einer Hüftverletzung pausieren.

250 Millionen Euro
Haaland war im Jänner 2020 mittels Ausstiegsklausel für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zu Borussia Dortmund gewechselt. Mittlerweile zählt er zu den besten und torgefährlichsten Stürmern der Welt. Ein Transfer von Haaland würde nach Ansicht des Branchenexperten Volker Struth ein Volumen von mindestens 250 Millionen Euro haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)