02.11.2021 10:39 |

341.142 ohne Job

Arbeitslosigkeit ging im Oktober weiter zurück

Die Arbeitslosigkeit ist im Oktober gesunken und lag sogar unter dem Niveau von vor der Corona-Krise. Ende Oktober waren 341.142 Personen beim AMS arbeitslos gemeldet, davon befanden sich 71.628 in Schulungen. Im Corona-Jahr 2020 war die Arbeitslosigkeit im Oktober deutlich höher, 423.750 Personen waren betroffen. Im Oktober 2019 waren 354.026 Menschen arbeitslos gemeldet, 65.993 davon in einer Schulung. 

„Im Oktober sehen wir weiterhin eine positive Entwicklung am Arbeitsmarkt. Aufgrund der gesetzten arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen sowie der wirtschaftlichen Erholung ist es uns gelungen, die Arbeitslosigkeit in Österreich bereits jetzt deutlich unter die des Vorkrisenniveaus aus 2019 zu senken“, so Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP).

Am Lehrstellenmarkt standen rund 10.000 offene sofort verfügbare Lehrstellen rund 7000 Lehrstellensuchenden gegenüber.

Stärkster Rückgang im Tourismus
Die nationale Arbeitslosenquote lag im Oktober geschätzt bei 6,5 Prozent, das ist ein Rückgang zum Vorjahr um 2,2 Prozentpunkte. Nach Branchen betrachtet ging im Tourismus die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr am stärksten zurück (minus 40 Prozent). Aber auch in anderen Wirtschaftssektoren gab es starke zweistellige Rückgänge, etwa im Verkehr, in der Warenproduktion, am Bau und im Handel.

Die Zahl der Langzeitbeschäftigungslosen liegt mit 114.640 Personen weiterhin sehr hoch, hier war der Rückgang im Vorjahresvergleich mit 6,4 Prozent deutlich unter dem Schnitt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)