„Krone“-Grätzelreport

Brigittenau: Kirche ist top, aber Straßen ein Flop

Unser große „Krone“-Grätzelreport geht in die nächste Runde. Diesmal steht der 20. Bezirk im Blickpunkt. Fazit: Die schönen Ecken werden von manch hässlicher Straße überschattet.

Die Brigittenau liegt nördlich der Leopoldstadt auf einer Insel zwischen dem Donaukanal und der Donau. Und sieht man das Wahrzeichen des 20. Bezirks, die neugotische Brigittakirche, könnte man fast meinen, man wäre auf einer Insel der Seligen.

Das Bauwerk und vier weitere Juwelen aus dem Bezirk wollen wir näher vorstellen:

  • Brigittakirche: Der Backsteinbau mit Doppelturmfassade befindet sich gleich in der Nähe der U-Bahnstation Jägerstraße. Vor allem das Kircheninnere ist absolut sehenswert.
  • Vindobona: Früheres Kino, jetzt Bühne. Ein kultureller Mittelpunkt, in dem Theater, Varieté, Kabarett oder sogar Musicals inklusive einem feinen Dinner serviert werden.
  • Schiffbautechnische Versuchsanstalt: Institut, das seit mehr als 100 Jahren Schiffe aus aller Welt testet. Modelle werden dabei in Versuchsbecken auf Herz und Nieren geprüft.
  • Hannovermarkt: Beliebter Nahversorger im Grätzel, der in den vergangenen Jahren auf Vordermann gebracht wurde. Ein breites Angebot an Kulinarik wartet auf die Besucher.
  • Anton-Kummerer-Park: Großzügig angelegte Parkanlage nahe der Lände. Kinder und Jugendliche finden hier jede Menge Möglichkeiten für Spiel und Sport.

Doch es gibt auch jene Ecken im 20. Bezirk, an denen es noch eine Menge zu tun gibt. Manches ist bereits in Arbeit.

Das sind die Baustellen des Bezirks:

  • Nordwestbahnhof: Alter Güterumschlagplatz, der nun zum schmucken Stadtteil werden soll. Geredet wurde bisher viel, passiert ist aber nichts.
  • Dresdner Straße: Eine Belebung und Umgestaltung würde guttun. Die Straße hätte Potenzial.
  • Wallensteinstraße: Einladend ist sie nicht. Bezirk und Anrainer sind aber vorerst noch uneinig, was passieren soll.

Nächste Woche stellen wir den 19. Bezirk vor und freuen uns auf Ihre Meinung. Welche Ecken in Döbling gefallen Ihnen besonders gut und wo gibt es noch Verbesserungspotential? Schreiben Sie uns in die Kommentare oder an wien@kronenzeitung.at!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Philipp Wagner
Philipp Wagner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)