Nach 1:1 in Hartberg

„Ein schwerer Stich“ - Rapid unter Schock

Wie beim 1:1 in Klagenfurt verschenkte Rapid auch in Hartberg im Finish den sicheren Sieg - diesmal noch dümmer. Trainer Didi Kühbauer: „Die Jungs sind mental nicht auf der Höhe.“ Die schwere Knieverletzung von Leo Greiml „krönt“ die Misere. Rapid steht unter Schock.

„Schön langsam werde ich müde, ich muss immer dieselbe Schallplatte auflegen, das ist schmerzhaft.“ Letzte Woche, als Rapid in Überzahl in Klagenfurt das 1:1 kassiert hatte, war Didi Kühbauer noch sauer. Gestern stand Rapids Trainer, eigentlich alle bei Grün-Weiß, unter Schock.

„Nicht gut angestellt“
Es ist wieder passiert. Diesmal in Minute 97, aus Hartbergs einziger „Chance“. Die nur zustande kam, weil sieben Rapidler aufgerückt waren, so in den Konter liefen, der zum verhängnisvollen Standard führte. Beim Stand von 1:0 in der letzten Minute der Nachspielzeit! „Nicht clever, da haben wir uns nicht gut angestellt, die Jungs sind mental nicht auf der Höhe“, umschreibt Kühbauer den Aussetzer höflich. Dümmer geht es eigentlich nicht mehr.

So wurde es nichts mit dem ersten Auswärtssieg in der Liga, wieder stand bei Goalie Gartler nicht die Null - stattdessen bleibt Rapid unter dem ominösen Strich. Platz zehn. Obwohl die Wiener bis zur Pause souverän auftraten. „Da müssen wir das 2:0 machen“, sagt Kühbauer. Die alte Leier. „Wir haben dann nicht mehr nach vorne gearbeitet, Hartberg das Spiel überlassen, auch wenn sie nicht gefährlich wurden.“

Der „Fels“ blieb liegen
Die Gründe dafür? Sicher fehlte die Frische nach dem Zagreb-Fight. Gestern waren sie auch emotional. Weil Leo Greiml in der 50. Minute nach einem Laufduell mit Avdijaj schwer verletzt liegen blieb - Verdacht auf Kreuzbandriss. „Er ist eigentlich unzerstörbar, ein Fels, bleibt nie liegen“, litt Kühbauer mit dem 20-Jährigen. „Das hat mir, uns allen einen schweren Stich versetzt. Aber der Bursche kommt wieder zurück.“

Rapid gestern nicht mehr.

Rainer Bortenschlager
Rainer Bortenschlager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)