24.10.2021 08:00 |

Hartberg gegen Rapid

Sonnleitner gegen Rapid: Sympathie hat ihre Grenze

Mario Sonnleitner schwärmt als Rapid-Legende von seinem Ex-Klub. Den Wiener Applaus bei seinem Abschied wird er niemals vergessen. Dennoch brennt er auf eine erneute Sensation gegen seine alte Liebe.

„Jeder kennt meine Sympathie für Rapid, trotzdem will ich am Sonntag mit Hartberg gewinnen!“ Mit 357 Pflichtspielen (Top-10 der Rapid-Einsatz-Historie) ist Mario Sonnleitner Mitglied im Rapid-Legendenklub, darf mit Ikonen wie Feurer, Konsel und Pacult im VIP-Klub des Allianz-Stadions am Legendentisch sitzen. „Hab ich bisher noch nicht gemacht“, zwinkert Sonni, „aber nach der Karriere sicher."

Bis dahin gibt’s aber noch viel zu tun! Vielleicht gelingt ja heute in der Profertil Arena eine neue Sensation gegen Rapid: „Rapid ist wieder haushoher Favorit“, sagt der Haudegen (der mit 407 Bundesligaspielen und 76 Europacup-Partien der erfahrenste Hartberger ist), „aber in dieser engen Liga ist alles drinnen. Wir spielen, um zu gewinnen. Das ist uns ja auch beim 2:0 in Wien gelungen. Da haben wir Rapid aggressiv und richtig eklig am falschen Fuß erwischt.“

Auch wenn’s ihm leid tat für seinen alten Kumpel Max Hofmann, der heute mit Nasenbeinbruch passen muss, hat er den Sieg im ersten Spiel genossen. Dass ihm der Rapid-Anhang bei seiner offiziellen Verabschiedung danach trotzdem als einem der ihren applaudiert hat, treibt Sonni heute noch die Gänsehaut über den Rücken: „Das gibt’s wirklich nur bei Rapid.“

„Hartberg muss wachsen“

Jetzt aber zählt nur Hartberg für den 35-Jährigen: „Wir haben hier eine charakterlich tolle Truppe mit extrem gutem Klima. Was der Klub in den letzten Jahren sportlich geschafft hat, ist sensationell. Das Umfeld muss in puncto Stadion und Trainingsbedingungen zwar noch wachsen, aber es wird alles getan, um richtig bundesligatauglich zu werden.“

Von
Volker Silli
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 3°
Regen
-0° / 2°
Schneeregen
-0° / 2°
Schneeregen
1° / 4°
leichter Regen
-0° / 0°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)