Nach Corona

Kopfschmerzen bleiben oft noch länger zurück

Kopfschmerzen zählen zu den frühesten und häufigsten Symptomen bei Covid 19. Und sie zählen zu jenen Beschwerden, die noch Wochen oder gar Monate nach dem Abklingen der akuten Infektion bestehen bleiben können.

Neben den akuten Beschwerden, die als direkte Krankheitsfolge auftreten, kommt es bei einem Teil der Covid-Patienten auch zu langanhaltenden Problemen, welche durch die Krankheit selbst oder die intensivmedizinische Behandlung verursacht werden. „Diese Phänomene hat man zwar inzwischen gut beschrieben und zahlenmäßig erfasst - die Mechanismen, auf denen sie beruhen, sind jedoch noch weitgehend unklar“, so Prof. Dr. med. Andreas Straube, Oberarzt an der Neurologischen Klinik und Poliklinik der LMU München (D).

Der Kopfschmerzexperte verweist dabei auf Studien, die zeigen, dass Betroffene, die schon vorher mit Kopfweh, meist Migräne, zu kämpfen hatten, nach einer Sars-CoV2-Infektion über eine Verstärkung der Schmerzen berichten. Andere entwickelten einen neuen, bisher nicht bekannten, anhaltenden Kopfschmerz. Mögliche Ursachen: Für die akuten Beschwerden könnten laut Experten sowohl neuropathische, also auf einer Schädigung oder Fehlfunktion von Nerven beruhende, als auch entzündliche Mechanismen verantwortlich zeichnen.

Langanhaltende Schmerzen und Muskelschwäche können ebenso als Folge der intensivmedizinischen Behandlung auftreten. Ein Phändomen, das schon länger bekannt ist, derzeit aber durch die steigende Anzahl Corona-Patienten gehäuft auftritt - und bei diesen öfter zu sehen ist. Es geht auf die Schädigung und Fehlfunktion einzelner Nerven zurück.

Eva Greil-Schähs
Eva Greil-Schähs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol