Gegen die Färöer

Abgefälscht und Stange - Sabitzer trifft kurios

Das Glück des Tüchtigen - so lässt sich der zweite österreichische Treffer im WM-Qualifikationsspiel gegen die Färöer durch Marcel Sabitzer beschreiben. Der Bayern-Legionär traf in der 48. Minute kurios per Stangenschuss zur 2:0-Führung, davor wurde der Ball auch noch von einem Gegenspieler entscheidend abgefälscht.

Bei seinem neuntem Länderspieltreffer setzte sich Sabitzer außerhalb des Strafraumes gut durch und hatte dazu auch das nötige Glück, dass kein Gegenspieler den Ball klären konnte. Der Linksschuss, der durch die Beine von Mittelfeldspieler Gunnar Vatnhamar ging und entscheidend abgefälscht wurde, findet via Innenstange den Weg ins Tor.

Bereits in der ersten Hälfte besorgte Konrad Laimer die Führung für Österreich (26.).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)