08.10.2021 07:18 |

Formel-1-Star sauer

Schwere Vorwürfe von Alonso: „War immer der Idiot“

Fernando Alonso hat vor dem Formel-1-Rennen in Istanbul am Sonntag (14 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker) schwere Vorwürfe geäußert. Laut dem spanischen Routinier herrscht eine Ungleichbehandlung in der Motorsport-Königsklasse. „Ich war immer der Idiot“, ärgert sich der zweifache Weltmeister.

In Sotschi nutzte der 40-Jährige nach dem Start die großzügige Auslaufzone. Jetzt wurde er von den Medien zu seinen „Ausflügen“ befragt. „Wenn ich etwas auf der Strecke mache, dann hat das andere Auswirkungen als bei den anderen Piloten“, kontert Alonso.

Anschließend geht der Alpine-Pilot ins Detail. „Ich war in den ersten Rennen immer der Idiot, der von Leuten überholt wurde, die neben der Strecke fuhren - und nichts passierte. Auch in Österreich war das so, und da gab es beim nächsten Rennen auch keine Fragen. Aber nach dem Rennen in Sotschi kommen diese Fragen und das sagt viel aus.“

Für Alonso „bestätigt es viele Dinge. Einerseits, dass es verschiedene Regeln oder Diskussionen für unterschiedliche Leute gibt. Mal schauen, welche Nationalität der nächste Fahrer hat, der die weiße Linie in der Einfahrt zur Boxengasse kreuzt und welche Strafe er dafür bekommt.“ Wohl eine Anspielung auf das Vergehen von Lando Norris: Der McLaren-Pilot fuhr in Sotschi bei der nassen Boxeneinfahrt über die weiße Linie. Viel Brisanz vor dem F1-Hit in der Türkei am Sonntag.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)