29.09.2021 15:12 |

„Connect“-Festnetztest

Bei diesen Firmen gibt‘s das schnellste Internet

Das Mobilfunk-Fachmagazin „Connect“ hat zum dritten Mal in einem aufwendigen Testverfahren die im österreichischen Festnetz erzielbaren Internetgeschwindigkeiten analysiert und die besten Provider gekürt. Bei den landesweit aktiven Anbietern hat Magenta die Nase vorn, in den Bundesländern siegt die Salzburg AG.

Die Messungen für den großen „Connect“-Breitbandtest hat der Partner zafaco durchgeführt - und dabei eine erfreuliche Erkenntnis gewonnen. Trotz der pandemiebedingt höheren Netzauslastung als sonst laufen die Netze stabil, einige Anbieter konnten sich im Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal steigern.

Überprüft wurde von „Connect“ die Datenverbindung an 22 Testanschlüssen in zehn österreichischen Städten. Während des Testzeitraums vom 16. August bis 12. September 2021 wurde insgesamt 797.863 Mal gemessen, welche Datenübertragungsgeschwindigkeiten in den einzelnen Netzen erzielt werden. Die Auswahl der gebuchten und getesteten Tarife orientiere sich an der tatsächlichen Verteilung am Markt, unterschieden wurde zwischen regionalen und bundesweit tätigen Providern.

Magenta siegt im Festnetz knapp vor A1
Bei den bundesweit aktiven Providern hat Magenta die Nase vorn: Das Unternehmen versorgt rund 650.000 Festnetzkunden und ist damit der zweitgrößte Provider hinter A1. Magenta überzeuge nicht nur mit hoher Geschwindigkeit, sondern auch mit schnellen DNS-Servern, so „Connect“. Den Testern war das 886 von 1000 Punkten wert - Gesamtnote „Sehr gut“.

Mit 872 von 1000 Punkten und der Gesamtnote „Sehr gut“ schafft es Marktführer A1 mit zwei Millionen Festnetzkunden auf den zweiten Platz: Vor allem in der Kategorie Highspeed-Internet orte man trotz steigendem Glasfaseranteil Verbesserungspotenzial, bei den Tests von Web-Services und Web-TV habe A1 aber sehr gut abgeschnitten, so „Connect“.

Telematica und „Drei“ mit Testnote „Gut“
Den dritten Platz holt sich mit 806 von 1000 Punkten - Gesamtnote: „Gut“ - der Anbieter Telematica. Hier orten die Tester Verbesserungspotenzial bei den DNS-Servern, beim für Gamer wichtigen Ping und bei den Datentests. In der Disziplin Web-TV schneide der Anbieter hingegen gut ab.

Platz vier geht an „Drei“: Der Anbieter konnte seine Festnetz-Gesamtnote von „Befriedigend“ auf „Gut“ verbessern und erhält 802 von 1000 Punkten. Verbesserungspotenzial sehen die Experten unter anderem bei den Highspeed-Internettests.

Salzburg AG bester regionaler Anbieter
Bei den regionalen Anbietern hat heuer die Salzburg AG die Nase vorn: Die „CableLink“-Anschlüsse des Wasser- und Energieversorgers bewertet „Connect“ mit 924 Punkten und der Gesamtnote „Sehr gut“.

Knapp dahinter folgt mit der Testnote „Sehr gut“ und 898 Punkten der niederösterreichische Provider Kabelplus, am dritten Rang landet der in Oberösterreich aktive Anbieter Liwest. Auch hier reichte es für die Gesamtnote „Sehr gut“ bei einer Bewertung von 855 von 1000 Punkten.

„Connect“-Tester Hannes Rügheimer: „Alles in allem sind die Ergebnisse unseres diesjährigen Breitband- und Festnetztests in Österreich sehr erfreulich: Die Top-Platzierten können sich gegenüber dem Vorjahr erheblich verbessern, bei den Regionalanbietern gilt dies sogar für alle Testkandidaten.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol