Mitten in der Partie

Herzanfall bei WM-Quali-Spiel? Bangen um Schiri

Wegen gesundheitlicher Probleme - möglicherweise ein Herzanfall - bei einer englischen Schiedsrichter-Assistentin ist das WM-Qualifikationsspiel zwischen der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft und Serbien für einige Minuten unterbrochen worden!

Helen Edwards musste am Dienstag in Chemnitz nach einer guten halben Stunde Spielzeit behandelt und dann auf einer Trage in die Katakomben gebracht werden.

Dabei deutete sie mehrfach auf ihr Herz, ehe medizinische Betreuer des deutschen Teams zu ihr eilten. Edwards wurde durch die Vierte Offizielle Helen Conley ersetzt.

Nach DFB-Angaben klagte die Assistentin über Unwohlsein, sei aber stabil und ansprechbar gewesen. Sie wurde für Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Übrigens: Die DFB-Frauen gewannen die Partie mit 5:1.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol