Fußball

Deutsche Bundesliga

2:1 bei Fürth! Hertha feiert zweiten Sieg in Serie

Hertha BSC hat sich trotz eines Rückstandes gegen Aufsteiger Greuther Fürth zum zweiten Saisonsieg in der deutschen Fußball-Bundesliga gekämpft. Die Berliner setzten sich am Freitag zum Auftakt der fünften Runde mit 2:1 (0:0) durch und kletterten zunächst auf Rang neun der Tabelle. Fürth dagegen bleibt mit nur einem Zähler Tabellenletzter.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Stürmer Branimir Hrgota brachte die Gäste zunächst per verwandeltem Foulelfmeter in Führung (57.). Der eingewechselte Jurgen Ekkelenkamp erzielte den Ausgleich (61.) und war maßgeblich am Siegtor beteiligt, als er den Fürther Eigentorschützen Maximilian Bauer bedrängte (79.).

Für die Hertha war es nach dem verpatzten Saisonstart mit drei Niederlagen eine Woche nach dem 3:1 gegen den VfL Bochum der ersehnte zweite Saisonerfolg.

Die fünfte Runde:

Freitag
Hertha BSC Berlin - Greuther Fürth 2:1 (0:0)

Samstag
Bayern München - VfL Bochum 15.30
FSV Mainz 05 - SC Freiburg 15.30
FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach 15.30
Arminia Bielefeld - TSG Hoffenheim 15.30
1. FC Köln - RB Leipzig 18.30

Sonntag
VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen 15.30
Borussia Dortmund - Union Berlin 17.30
VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt 19.30

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung