07.09.2021 12:06 |

Kommentar des Tages

Schulstart: „Gab es überhaupt einen Plan A?“

Der Schulstart in Österreich wird von Corona überschattet - die vierte Coronawelle macht ihn zu einer heiklen Sache. Vonseiten der Wissenschaft wird davor gewarnt, ohne ausgefeilte Konzepte an die Thematik heranzugehen.

Die Zahlen sind besorgniserregend: Unter den 15- bis 18-Jährigen ist die Sieben-Tage-Inzidenz derzeit am höchsten, zudem ist die Impfquote unter Kindern und Jugendlichen ziemlich gering. Bildungsexperte Hanno Lorenz ist der Ansicht, dass die Regierung über den Sommer keinen Plan B entwickelt hätte. So wäre beispielsweise digitaler Unterricht empfehlenswert, hierzu braucht es aber die nötigen Mittel und Wege.

Unsere Leserinnen und Leser sehen das ähnlich. Die meisten von ihnen denken, dass die Verantwortlichen an der Regierungsspitze es den Sommer über „verschlafen“ haben, an Plänen zu feilen. Viele fragen sich wie HPS83, ob es überhaupt einen Plan A gab.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
HPS83
Mal ehrlich? gab es eigentlich auch einen plan A?
Wenn man aufgepasst hat, hat die Regierung in keinen einzigen Sommer jemals was getan ausser sich anzuschwärzen! Man kann sich in diesen Zeiten nur selber helfen!
19
4

Wie sehen Sie die bisherigen Maßnahmenkonzepte der Regierung? Welche Schritte sollte man Ihrer Meinung nach setzen, um den Schulstart im Angesicht der vierten Corona-Welle möglichst sicher zu gestalten? Oder plädieren Sie eher für mehr Eigenverantwortung und sehen die Politik weniger in der Pflicht? Diskutieren Sie mit!

Hier finden Sie unseren letzten „Kommentar des Tages“. 

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an forum@krone.atWir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück. Vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol