01.09.2021 20:00 |

Mutter vor Gericht

Baby in Grazer Tiefgarage abgelegt: Neue Diversion

Eine Weststeirerin hatte ihr Baby bei Eiseskälte in der LKH-Garage statt in der Babyklappe abgelegt. Nachdem sie die Weisungen des ersten Prozesses missachtet hatte, stand sie gestern erneut vor Gericht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Grazer Straflandesgericht ist heute der Prozess gegen eine Weststeirerin fortgesetzt worden, die im Dezember 2019 ihr Baby in einer Tiefgarage weggelegt hatte. Die Frau erhielt bereits im Mai 2020 eine Diversion, kam aber ihren Auflagen nicht nach.

Erste Verhandlung endete mit einer Diversion
Die Frau hatte ihr Kind allein zur Welt gebracht und wollte das Neugeborene eigentlich in die Baby-Klappe des LKH Graz legen. Doch dann fühlte sie sich beobachtet und legte das Kind in der Tiefgarage des Krankenhauses ab. Zwei Stunden später wurde das Baby entdeckt. Es war unterkühlt, erlitt aber keine bleibenden Schäden. Die erste Verhandlung endete mit einer Diversion.

Da die Frau Weisungen des Gerichts nicht befolgt hatte, kam es zu einer Fortsetzung des Verfahrens. Nachdem die Frau (Verteidiger Raimund Hofmann) den Nachweis, dass sie eine Psychotherapie absolviert hatte, erbrachte, erfolgte erneut eine Diversion: Bewährungshilfe und Psychotherapie.

 Steirerkrone
Steirerkrone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
2° / 3°
leichter Regen
3° / 5°
bedeckt
1° / 3°
leichter Regen
0° / 4°
stark bewölkt
-0° / 4°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung