22.07.2021 10:40 |

Süßer Tribut

Prinz Georges Geburtstagsfoto erinnert an Philip

Der künftige britische König Prinz George ist acht Jahre alt geworden - und lächelt an seinem Geburtstag auf einem Geländewagen sitzend von den Titelseiten der britischen Zeitungen. Das wie üblich von seiner Mutter, Herzogin Kate, aufgenommene Foto wurde vom Palast zum Geburtstag veröffentlicht und gilt als Tribut an den im April gestorbenen Prinz Philip.

Der kleine George lacht seiner Mutter darauf von der Motorhaube eines Land Rover Defender entgegen. Sein Urgroßvater, der Herzog von Edinburgh, war bekennender Fan dieser Fahrzeuge - sogar sein Sarg wurde auf einem von ihm mitdesignten Modell des Autos transportiert.

Klassischer Stil
Der Prinz, der auf dem Bild richtig viele Zähne zeigt, trägt auf dem Foto ein blaues orange-gestreiftes Polohemd der Marke John Lewis zu navyfarbenen Shorts der Marke. Das Shirt habe nur umgerechnet zwölf Euro gekostet, wird berichtet.

In Großbritannien sorgt der klassische Stil der Kinder von Herzogin Kate und Prinz William für sehr viel Lob. Seit es die ersten Fotos von George, Charlotte und Louis gibt, kopieren zahlreiche Eltern den Stil. 

Leidenschaftliche Hobby-Fotografin
Die 39-jährige Kate, die ihren Sohn vor einigen Wochen auch auf dem Landsitz der Familie im ostenglischen Anmer Hall in Norfolk aufgenommen hatte, gilt als leidenschaftliche Hobby-Fotografin.

Das scheint aber nicht immer zu Begeisterung bei ihren Kindern zu führen: „Alle sagen, ,Mama, bitte hör auf, Fotos zu machen‘“, erzählte die Herzogin von Cambridge kürzlich im Gespräch mit Finalisten eines von ihr organisierten Fotowettbewerbs.

Geht George ins Internat?
Prinz George hat in diesem Jahr die dritte Klasse der Thomas’s Battersea Schule besucht, in die er im September 2017 eingeschult wurde. Wie es mit ihm im Herbst weitergeht, ist noch unklar. Gerüchten zufolge haben Prinz William und Herzogin Kate vor dem Sommer Williams frühere Schule, das Ludgrove-Internat in Berkshire, besichtigt.

Prinzessin Diana hatte das Internat für die Ausbildung ihrer Söhne Prinz William und Prinz Harry ausgesucht, die sich dort sehr wohlgefühlt haben sollen, als sie Kinder waren. Es heißt, Prinzessin Charlotte wäre aber sehr traurig, wenn ihr Bruder plötzlich nur noch an den Wochenenden da wäre ....

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol