13.07.2021 11:13 |

Oh no!

Prinz George muss angeblich ins Internat!

Nächste Woche wird der britische Prinz George acht Jahre alt. In diesem Alter kamen sein Vater Prinz William und sein Onkel Prinz Harry ins Internat. Droht ihm nun dasselbe? 

Britische Medien sind sich sicher, dass sich der älteste Sohn von Prinz William und Herzogin Kate im Herbst von seinen Eltern und Geschwistern verabschieden muss und unter der Woche in ein Internat übersiedelt.

Ludgrove-Internat
Sein Vater Prinz William kam als Achtjähriger auf das Ludgrove-Internat in Berkshire. Auch sein jüngerer Bruder Prinz Harry wurde dort bis zum 13. Lebensjahr ausgebildet. Es heißt, die Brüder hätten sich dort sehr wohlgefühlt und ein sehr normales Leben geführt, was sich Prinzessin Diana für ihre Söhne gewünscht hatte. 

„Es wurde noch nichts entschieden und natürlich könnten sie sich sehr gut dafür entscheiden, die Kinder in der Thomas zu lassen, aber William und Kate haben kürzlich Schulen in der Gegend von Berkshire besucht, und das hat die Leute zum Tratschen gebracht“, sagte eine Quelle der „Daily Mail“.

Bis zum Sommerbeginn besuchte der Dritte in der britischen Thronfolge jedenfalls noch die Thomas‘s School im Londoner Stadtteil Battersea. Auch seine jüngere Schwester Prinzessin Charlotte ist in der Volksschule eingeschrieben. Der kleine Prinz Louis wird vermutlich ebenfalls im nächsten Jahr, wenn er vier Jahre alt ist, dort eingeschult werden. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol