19.06.2021 11:28 |

Illegales Halsband

Hund aus heißem Auto gerettet: Halter angezeigt

Parksheriffs haben Freitagfrüh in Wien-Ottakring einen Hund im Kofferraum eines Pkw entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Beamten schlugen die Scheibe ein und befreiten den bereits kraftlosen Vierbeiner und übergaben ihn der Tierrettung. Wie sich herausstellte, hatte ein im nahe gelegenen Hotel abgestiegener Franzose seinen Vierbeiner über Nacht im Auto zurückgelassen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Auto war gegen 9 Uhr in der Menzelgasse in der prallen Sonne gestanden - bei einer Außentemperatur von 28 Grad. Das Tier wirkte bereits äußerst erschöpft und teilweise reglos. Zudem hatte der Hund ein verbotenes Stachelhalsband um den Hals angelegt. Nach der Rettung konnte der 47-jährige französische Besitzer ausgeforscht werden.

Ihm wurde über Anordnung des Amtstierarztes der Hund abgenommen und Anzeige erstattet.

Polizei warnt vor Hitzeunfällen
Laut Polizei können weniger als 30 Minuten ausreichen, damit sommerliche Temperaturen im Auto zur Hitzefalle für Tiere werden. Diese sind daher nicht im Fahrzeug zu lassen, da sich die Temperaturen im Innenraum durch Sonneneinstrahlung durch Scheiben und Oberflächen in wenigen Minuten sehr schnell aufheizen. Das Öffnen von Fenstern und das Parken im Schatten sind nicht ausreichend. Bei einer Außentemperatur von 30 Grad kann sich der Innenraum innerhalb von 30 Minuten auf 50 erhitzen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 17. August 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)