Teststationen

Hellbrunn wird aufgelassen, Mozartplatz verstärkt

Salzburg
15.06.2021 18:00

Ab Montag, den 21. Juni 2021, bündelt die Stadt Salzburg ihre zusätzlich zum Landes-Service im Kongresshaus und im Messzentrum angebotenen Testkapazitäten. Und zwar am Mozartplatz. Die bislang zweite Stadt-Teststation in der Hellbrunner-Straße 11a wird wegen zu geringer Auslastung aufgelassen.

Betrieben wird die Station am Mozartplatz 5-7, die auch für Touristen wichtig ist, weiterhin dankenswerterweise von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Salzburg. 65 Männer und Frauen sind in ihrer Freizeit dafür im Einsatz. Sie beaufsichtigen die Corona-Selbsttests („Nasenbohrertests“).

Eine Anmeldung ist unter www.salzburg-testet.at oder telefonisch via 1450 nötig. Mitzubringen sind die digitale Anmeldebestätigung (QR-Code am Smartphone), E-Card und Lichtbildausweis. Das Ergebnis ist für 48 Stunden gültig und wird per SMS und E-Mail zugestellt. 

Öffnungszeiten Mozartplatz 5-7: Montag bis Freitag, 9-19 Uhr, Samstag 9-17 Uhr. Weitere Teststationen im Stadtgebiet: Messezentrum und Kongresshaus.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele