14.06.2021 12:22 |

Online-Ticketkauf

17-Jähriger betrog Deutsche Bahn um 270.000 Euro

Mit illegal erworbenen Online-Tickets soll ein 17-Jähriger aus dem nordrhein-westfälischen Mühlheim an der Ruhr die Deutsche Bahn um mehr als 270.000 Euro betrogen haben. Auf die Spur des Jugendlichen waren Ermittler nur zufällig gestoßen.

Wie die Bundespolizeidirektion Sankt Augustin mitteilte, soll der Jugendliche fiktive Bankkonten bei real existierenden Kreditinstituten genutzt haben, um über das Buchungsportal der Deutschen Bahn im großen Stil auf Ticket-Kauf zu gehen. Die hochpreisigen Tickets im Gesamtwert von mehr als 270.000 Euro habe er weiterverkauft oder teilweise auch selbst genutzt.

Auf die Spur gekommen waren die Ermittler dem damals 16-Jährigen, als er Anfang Jänner als Zeuge nach einer Auseinandersetzung rivalisierender Jugendgruppen im Essener Hauptbahnhof angehört wurde. Mit seinem Smartphone hatte er die Streiterei in mehreren Videos festgehalten, weshalb Beamte diese sicherten und dabei laut eigenen Angaben auf „Hinweise über rechtswidrig erlangte Online-Tickets“ stießen.

Weitere Recherchen sowie eine Wohnungsdurchsuchung hätten schließlich den Verdacht erhärtet, dass der Jugendliche mehr als 1300 Online-Tickets illegal beschafft hatte. Er muss sich nun wegen Computerbetrugs in mehreren Fällen vor Gericht verantworten.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol