12.06.2021 05:00 |

Immunsystem

Zirbelkiefer aktiviert die Abwehrkraft

In der Region Zirbitzkogel (Steiermark) werden erstmals in Europa die Auswirkungen von Nadelwäldern, im speziellen von Zirbelkiefern, auf das Immunsystem erforscht.

Untersuchungen in Japan haben bereits gezeigt, dass Aufenthalte im Wald gut für die Gesundheit sind. Mit dem EU-geförderten Projekt des Biologen Dipl. Ing. Clemens Arvay soll das jetzt auch in Österreich bestätigt werden, und zwar im Bezug auf die Körperabwehr. Dazu finden Feldstudien mit Probanden sowie Laborauswertungen von Blut- und Speichelproben statt.

Pinene helfen uns, gesund zu bleiben
Hauptverantwortlich für die immunstärkende Wirkung sollen die sogenannten Pinene sein. Diese sekundären Pflanzenstoffe stellen einen Bestandteil ätherischer Öle dar. Sie fördern die Bildung natürlicher „Killerzellen“ und wichtiger Immuneiweißstoffe. Die Zirbelkiefer hat den höchsten Pinengehalt aller europäischen Nadelbäume, deshalb wird die Studie auch mit diesem Baum durchgeführt. „Bei einem Versuch hielten sich die Teilnehmer am ersten Tag nachmittags zwei Stunden im Wald auf. Die Abwehrzellen stiegen dabei um 40 Prozent an“, betont Arvay, Doktorand am Institut für Biologie der Universität Graz. „Am zweiten Tag blieben die Probanden Vor- und Nachmittag je zwei Stunden im Wald. Dabei kam es sogar zu einer Erhöhung bestimmter Immunzellen um 50 Prozent. Diese Wirkung hielt einen Monat lang an. Erst dann waren die Werte wieder am Ausgangspunkt.“ Der Naturpark Zirbitzkogel gehört übrigens der „Natura 2000“ an. Diese ist ein Netz von Schutzgebieten, das 1992 von der Europäischen Union beschlossen wurde. Es soll dem Erhalt wild lebender Pflanzen- und Tierarten sowie ihrer natürlichen Lebensräume dienen.

Besser schlafen mit Zirbenholz
Die Wirkung von Zirbenholz auf eine erholsame Nachtruhe ist schon lange bekannt. Es wird deshalb besonders gerne bei Schlafproblemen eingesetzt.Verantwortlich für die positive Wirkung zeichnen ebenfalls ätherische Öle. Der Geruch wirkt beruhigend auf das Herz-Kreislauf-System, soll auch bei Ängsten, innerer Unruhe sowie bei Nervosität helfen, Anspannungen lösen und die Stimmung aufhellen. Das sorgt auch für guten Schlaf.

Karin Rohrer-Schausberger
Karin Rohrer-Schausberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol