03.06.2021 14:58 |

Kolumne: Ab nach Hause

Tanzende Schmidhofer: Reha-Auszug nach acht Wochen

Nach dem schweren Sturz im Dezember 2020 in Val d‘Isere kann ÖSV-Star Nicole Schmidhofer wieder tanzen. Eine Kolumne von Vera Lischka.

„Ich freu mich, nach so langer Zeit wieder nach Hause zu kommen, aber es ist auch etwas Wehmut dabei. Es war eine sehr lehrreiche Zeit, und es hat mir richtig getaugt, mit allen hier zusammenzuarbeiten. Nachdem wir alle Ziele erreicht haben, die wir uns gesetzt haben, wird es nun Zeit für was Neues.“

Insgesamt vier Operationen, 42 Tage im Krankenhaus, acht Wochen Reha in Tobelbad – Nicole Schmidhofers schwerer Sturz im Dezember bei der Weltcup-Abfahrt in Val d’Isère – eine lange Leidensgeschichte. Die ist vorerst beendet. Denn gestern ging’s nach Hause. Nici zog nach fünfeinhalb Monaten wieder zu Hause ein. Und blickt motiviert nach vorne. Olympia ist ihr großes Ziel – dafür wird täglich geschuftet. Jetzt mal zu Hause.

Vera Lischka, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten