29.05.2021 14:15 |

Erststich im Museum

Herzogin Kate bekam ihre erste Corona-Impfung

Etwas mehr als eine Woche nach ihrem Mann Prinz William hat nun auch die britische Herzogin Kate ihre erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Der Kensington-Palast veröffentlichte am Samstag ein Foto auf Twitter, das zeigt, wie ein Mitarbeiter des britischen Nationalen Gesundheitsdiensts (NHS) die Herzogin, die ganz leger ein weißes T-Shirt und Jeans anhatte, impft.

Die Herzogin schrieb auf Twitter: „Gestern habe ich meine erste Dosis des Covid-19-Impfstoffs im Londoner Science Museum erhalten. Ich bin allen, die am Rollout beteiligt sind, sehr dankbar - danke für alles, was Sie tun.“

Bereits zu Impfung berechtigt
Menschen im Alter von 38 und 39 Jahren wie William und seine Frau Herzogin Kate sind seit dem 13. Mai in England zu einer Impfung berechtigt. Sie sind beide 39 Jahre alt.

Prinz William hatte bei seiner Impfung für Begeisterung gesorgt, weil auf dem Impf-Foto zu sehen war, wie muskulös und gut trainiert der zweite in der britischen Thronfolge ist. 

Kate zeigt ihr Zeichen-Talent
In der vergangenen Woche hat das Herzogspaar von Cambridge Schottland besucht. Für die schöne Reise bedankte sich die Herzogin beim Abschied mit Karten, auf denen ein von ihr im Jahr 2002 gemaltes Gemälde der Küste ihrer Universitätsstadt St. Andrews zu sehen ist.

Herzogin Kate und Prinz William haben sich vor zwanzig Jahren als Studenten an der Universität von St. Andrews kennengelernt. Die Herzogin hat Kunstgeschichte studiert. 

Ihr künstlerisches Talent hatte sie bisher aber  vor allem als Fotografin bewiesen. Die Porträts ihrer Kinder und ihres Ehemannes zu den jeweiligen Geburtstagen lösen immer große Begeisterung aus. Es ist das erste Mal, dass ein Bild der Malerin Kate veröffentlicht wurde.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol