20.05.2021 06:33 |

Öffnungsschritte

Endlich wieder zum Wirt ins Gasthaus!

Glückliche Gesichter, lange Gespräche, aber auch Verwirrung über Tests und Registrierung - das war der erste Tag der Gastro-Öffnung!

Der große Ansturm blieb zwar aus, doch egal, in welches Lokal man blickte: Überall waren Wirte und Gäste gut drauf. „Die fragenden Gesichter meiner Mitarbeiter, ob es denn noch lange so weiter geht – endlich ist das vorbei! Wir dürfen wieder arbeiten“, bringt es Niki Riegler von Hirter Bier auf den Punkt.

"Es gab einige, die sich reinschwindeln wollten“
Bevor jedoch ein kühles Bier oder köstliche Kasnudeln serviert wurden, galt es, Bestätigungen und Registrierungen zu kontrollieren – und zwar genau! „Es gab einige, die sich reinschwindeln wollten. Ich war den ganzen Tag damit beschäftigt, die Maßnahmen zu kontrollieren und zu erklären“, sagt Michaela Kreuzer vom Café Maruli 2 in Klagenfurt.

Jeder Gast muss ja die „3-G-Regel“ einhalten – genesen, geimpft, getestet – und sich zusätzlich im Gasthaus registrieren. Das geht digital per QR-Code oder analog, Ausfüll-Kärtchen liegen bereit. Die Registrierung der Selbsttests unter selbsttest.ktn.gv.at (wir haben berichtet) war Mittwoch erst ab 16 Uhr möglich, was für Aufregung sorgte: „Das war aber immer so geplant. Wir wollten, dass alles perfekt läuft, bevor die Plattform online geht“, so Landessprecher Gerd Kurath.

Wie die Gäste-Registrierung funktioniert, erklärt eine Mitarbeiterin
Wie die Gäste-Registrierung im Lokal funktioniert, erklärt im Felsenkeller in der Landeshauptstadt eine eigene Mitarbeiterin: „Etwa 90 Prozent der Gäste zeigen großes Verständnis.“ Deshalb wohl auch die langen Schlangen vor den Test-Containern in Klagenfurt und Villach. In der Draustadt blieb dafür die Landes-Teststraße im Congress Center leer. Wenige Kilometer weiter, im italienischen Tarvis, präsentierte sich den Tagesausflüglern übrigens gähnende Leere: Die Lokale sperren um 18 Uhr zu, Chance auf eine Pizza gibt es keine.

Mehr zum Thema:

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol