21.04.2021 07:32 |

Künstliche Intelligenz

EU-Kommission will „KI-Kodex“ vorstellen

Die EU-Kommission will am Mittwoch Regeln für den Umgang mit künstlicher Intelligenz in der EU vorschlagen. Die Anforderungen an die Anbieter dürften je nach potenziellem Risiko einer Technik variieren. Bei medizinischen Anwendungen dürften sie also höher liegen als bei einem automatischen Chatprogramm. Zudem dürfte die EU-Kommission dafür plädieren, Technologien wie das Sozialkredit-System aus China, das regelkonformes und von der Regierung erwünschtes Verhalten belohnt und Fehlverhalten bestraft, komplett zu verbieten.

Mit dem Begriff Künstliche Intelligenz werden meist Anwendungen auf Basis von maschinellem Lernen bezeichnet, bei dem Software große Datenmengen nach Übereinstimmungen durchforstet und daraus Schlussfolgerungen für die Zukunft zieht. Dadurch können inzwischen Computerprogramme zum Beispiel Aufnahmen von Computer-Tomographen schneller und mit einer höheren Genauigkeit als Menschen auswerten. Selbstfahrende Autos versuchen so, das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer vorherzusagen, und Programme zur Bildbearbeitung nutzen ihr Wissen über Lichtverhältnisse und Objekte in einem Foto, um es zu optimieren.

Künstliche Intelligenz dürfte in den kommenden Jahrzehnten in immer mehr Bereiche der Gesellschaft einziehen und für die Wirtschaft immer wichtiger werden. Allerdings gibt es auch ethische und Sicherheitsbedenken - etwa mit Blick auf selbstfahrende Autos oder Programme für die Einstellung von Personal. Über die Vorschläge der EU-Kommission müssen anschließend die EU-Staaten und das Europaparlament verhandeln. Es dürfte also noch einige Jahre dauern, ehe in der EU neue Regeln gelten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol