16.04.2021 21:33 |

Der 11-fach-Sieger

Monte-Carlo-Paukenschlag: Rafael Nadal ist raus!

Nach dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic ist auch Rafael Nadal beim Masters-Turnier in Monte Carlo früh gescheitert! Der 34-Jährige aus Spanien verlor am Freitag im Viertelfinale gegen Andrej Rublew 2:6, 6:4, 2:6 ...

Nach 2:32 Stunden verwandelte der als Nummer sechs gesetzte Russe seinen ersten Matchball gegen den Weltranglisten-Dritten, der elf Monte-Carlo-Triumphe auf seinem Konto hat. Rublew bekommt es im Halbfinale mit Casper Ruud aus Norwegen zu tun.

Djokovic hatte im Achtelfinale gegen den Briten Daniel Evans verloren. Im Halbfinale trifft Evans auf Stefanos Tsitsipas. Der Weltranglisten-Fünfte aus Griechenland ist der am besten klassierte verbliebene Spieler.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten