Verdienter Erfolg

Real besiegt Liverpool dank Patzer und Vinicius

Real Madrid feierte am Dienstagabend im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League einen 3:1-Heimsieg über den FC Liverpool. Bei der Neuauflage des Königsklassen-Endspiels von 2018 sorgte Real-Offensivkünstler Vinicius Jr. für einen Doppelpack. Die starke Leistung des Brasilianers und eklatante Abwehrfehler der „Reds“ machten den Unterschied aus. 

Für Real hatte der Tag mit schlechten Nachrichten begonnen. Neben dem verletzten Sergio Ramos fiel nach einem positiven Coronatest mit Raphael Varane auch der zweite Innenverteidiger aus. Dazu fehlte auch Rechtsverteidiger Dani Carvajal. Die „Königlichen“ verkrafteten ihre Ausfälle in der Defensive aber deutlich besser als die „Reds“, die teils haarsträubende Fehler begingen.

Bei der ersten Real-Chance war Ersatzverteidiger Nathaniel Phillips nur Begleitschutz für Vinicius jr. Der Brasilianer nahm sich ein punktgenaues Zuspiel von Toni Kroos mustergültig mit der Brust mit und schoss ein (27.). Deutlich schwerer noch der Fehler vor dem 2:0: Trent Alexander-Arnold köpfelte einen weiteren langen Ball von Kroos direkt in den Lauf von Marco Asensio, der dann auch noch Liverpool-Keeper Alisson düpierte (36.).

Offensiv war Liverpool in Hälfte eins gar nicht vorhanden. Der entthronte englische Meister kam aber verbessert aus der Kabine - und wurde mit einem Auswärtstor von Mohamed Salah belohnt. Der Ägypter war nach einem geblockten Schuss von Diogo Jota etwas glücklich an den Ball gekommen (51.). Auf der Gegenseite legte Vinicius jr. nach Zuspiel von Luka Modric allerdings seinen zweiten Treffer nach (65.).

Real landete den fünften Pflichtspielsieg in Folge, blieb in der zwölften Partie nacheinander ungeschlagen. Liverpool dagegen droht in einer von Verletzungen vieler Schlüsselspieler geprägten Saison auch die letzte Titelchance aus den Augen zu verlieren.

Die Viertelfinale der Champions League:
Dienstag
Real Madrid - FC Liverpool 3:1 (2:0)
Tore: Vinicius jr. (27., 65.), Asensio (36.) bzw. Salah (51.)

Manchester City - Borussia Dortmund 2:1 (1:0)
Tore: De Bruyne (19.), Foden (90.) bzw Reus (84.)

Mittwoch
FC Bayern - Paris St.-Germain (21 Uhr)
FC Porto - FC Chelsea (21 Uhr)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol