04.04.2021 10:52 |

NHL: Sabres siegen

Philadelphia unterlag Islanders im Penaltyschießen

Die Philadelphia Flyers haben am Samstag (Ortszeit) in der National Hockey League (NHL) - ohne den Kärntner Michael Raffl - bei den New York Islanders eine 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen kassiert. Anthony Beauvillier hatte die Gastgeber in Drittel zwei mit einem Doppelschlag binnen vier Minuten 2:0 in Front gebracht, Claude Giroux benötigte im dritten Drittel für seine zwei Treffer nur ebenso lange. Im Penaltyschießen vergaben aber beide, Mathew Barzal traf entscheidend.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für den anderen New Yorker Klub endete es genau andersrum, die Rangers unterlagen in Buffalo 2:3 nach Penaltyschießen. Die Sabres schrieben damit zum zweiten Mal nach ihrer über 18 Matches gegangenen Niederlagenserie an. Diese war erst am Mittwoch gegen die Flyers zu Ende gegangen. Buffalo glich gegen die Rangers zweimal aus, den entscheidenden Penalty setzte Tage Thompson ins Netz.

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Samstag:

New York Islanders - Philadelphia Flyers (ohne M. Raffl) 3:2 n.P.,
Nashville Predators - Chicago Blackhawks 3:0,
Vegas Golden Knights - Minnesota Wild 1:2,
Carolina Hurricanes - Dallas Stars 2:3,
Los Angeles Kings - San Jose Sharks 2:3,
Florida Panthers - Columbus Blue Jackets 5:2,
Buffalo Sabres - New York Rangers 3:2 n.P.,
Montreal Canadiens - Ottawa Senators 3:6,
Colorado Avalanche - St. Louis Blues 2:1

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)