Polen: Fußballer-Kult

Präsident will Lewandowski mit Orden auszeichnen

Polens Präsident Andrzej Duda will Weltfußballer Robert Lewandowski mit einem Orden auszeichnen. Den Goldenen Ball von der FIFA hat er bereits bekommen.

Der 32-jährige Stürmer des FC Bayern München soll am Montag im Präsidentenpalast das Komturkreuz des Ordens Polonia Restituta erhalten, sagte ein Sprecher des Präsidialamtes am Mittwoch in Warschau. Es ist eine der höchsten zivilen Auszeichnungen in Polen.

Lewandowski, Noch-Teamkollege von David Alaba und seit Sonntag mit 268 Treffern zweitbester Bundesliga-Torschütze der Geschichte, erhalte die Auszeichnung für seine „herausragenden sportlichen Leistungen und die Image-Förderung Polens in der internationalen Arena“, heißt es in dem entsprechenden Beschluss des polnischen Präsidenten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol