25.02.2021 09:27 |

Bei Aston Martin

Österreichischer Sponsor färbt jetzt Vettel „pink“

Formel-1-Star Sebastian Vettel (33) in Pink? Das österreichische Unternehmen „BWT“ macht es möglich. Man bleibt nämlich Sponsor des Rennstalls von Lawrence Stroll. Auch nach dessen Namensänderung. 

Racing Point heißt nun Aston Martin. Der neue Wagen für die Saison 2021 wird am dritten März vorgestellt. Eines weiß man schon: Der Bolide wird teils pink gefärbt. Eine komplett pinkfarbene Lackierung wie bei Racing Point wird es nicht geben, heißt es seitens des Rennstalls. Es wird eine andere Grundfarbe geben.

In vergangenen Tagen wurde über ein Deal von BWT mit Haas oder Williams spekuliert. Doch die österreichische Firma hält zu Vettel und Co. Seit 2017 ist man schon bei Racing Point oder dessen Vorgänger “Force India“ dabei. Man wird das Logo auch auf den Rennwagen sehen, schrieb Aston Martin auf Twitter. Der neue Bolide wird AMR21 heißen.

Wie ein Blitz
„Die Verbindung mit BWT geht zurück auf das Jahr 2017, als die pinkfarbene Lackierung in der Formel 1 wie ein Blitz eingeschlagen hat. Wenn wir am 3. März unser Team vorstellen, wird der Look ein anderer sein, samt einer neuen Grundfarbe. Aber die Marke BWT bleibt uns verbunden, mit den Logos auf den Rennwagen“, ließ Aston Martin wissen.

Vettel wird 2021 an der Seite von Lance Stroll fahren. Der frühere Pilot von Racing Point, Sergio Perez wechselte zu Red Bull. Auch mit dem Wechsel von Toto Wolff von Mercedes zu Aston Martin wurde spekuliert. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten