„Gott sei Dank“

Mesut Özil bestätigt Wechsel in die Türkei

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Mesut Özil verlässt nach siebeneinhalb Jahren Arsenal und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Fenerbahce Istanbul in die türkische Süper Lig. Özil bestätigte den Transfer am Sonntag in einem Interview mit dem türkischen Sender NTV.

„Ich bin sehr glücklich, nach Fenerbahce zu kommen. Gott sei Dank hat der Transfer stattgefunden. Ich bin sehr glücklich und aufgeregt“, sagte der 32-Jährige. „Ich werde das Trikot mit Stolz tragen und alles für das Team geben.“ Noch am Sonntag will Özil nach Istanbul reisen.

67 als Rückennummer?
Ja, sogar eine Rückennummer scheint der Ex-Weltmeister schon zu haben. Eine „67“, verziert mit einem roten Herzen - twitterte Özil. Hintergrund: In der Türkei sind Regionen mit Zahlen versehen. Die „67“ steht hierbei für Zonguldak, eine Region des Schwarzen Meeres, wo die Großeltern von Özil herkommen.

Er habe bereits als Kind zu Fenerbahce gehalten, betonte Özil und verglich den Club mit Real Madrid. Arsenal-Trainer Mikel Arteta hatte den Mittelfeldspieler in der Hinrunde dieser Saison weder für die Premier League noch für die Europa League gemeldet.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten